Erfolgreicher Saisonstart

Geschrieben von Celestina Steindl

LBC Kössen & LPT Innsbruck

Am Samstag, den 13. September fuhr der LBC Kössen zu seinem ersten Auswärtsspiel in dieser Saison. Für den Start ging es zum Little Pool Team (LPT) nach Innsbruck. Trotz der nervlichen Anspannung aufgrund der starken Gegner, wie dem 8-Ball Weltmeister im Rollstuhlbillard Emil Schranz, konnte das LBC Team nach 8 spannenden Spielen ein Ergebnis von 3:5 für Innsbruck erreichen.

 

 

Am zweiten Spieltag wurde das erste Heimspiel gegen das Team PBT Altstadt Innsbruck im Vereinsheim in Schwendt (hinter der Bellinger Tankstelle) ausgetragen. Bis in die frühen Abendstunden durften die Mannschaften ihr Können unter Beweis stellen. Wie schon am Vortag lag viel Spannung und Nervosität im Raum, doch am Ende konnte der LBC von sich überzeugen und erreichte ein 5:3 für Kössen.

 

Nach diesem ersten Wochenende erreicht der LBC mit einem 8:8 und 3 Punkten, den 4. Rang von insgesamt 9 Mannschaften in der 4. Tiroler Landesliga. Die Kössner Spieler zeigen sich stolz über das Ergebnis und freuen sich bereits auf das nächste Duell am 17. Oktober gegen den BC Saustall in Fieberbrunn.

 

Zugriffe: 1992