LBC vom ÖPBV und TBV geehrt

Geschrieben von Frank

Bei der gestrigen Jahreshauptversammlung wurde der LBC vom Sportdirektor des ÖPBV (Österreichischen Poolbillard Verband) Hr. Kaserer Bernhard und vom TBV Präsidenten Hr. Bachler Georg für seine vorbildliche Arbeit im Vereinswesen und der Jugendarbeit geehrt.

 

Aufgrund der besonders guten Jugendarbeit haben es dieses Jahr, drei unsere jungen Spieler und Spielerin wie schon berichtet in den Tiroler Jugendlandeskader geschafft. Durch dies und die erfolgreich Abgeschlossene Ausbildung zum Übungsleiter (Martin / Frank) und die staatliche Ausbildung zum Billard Instruktor (Frank) haben wir, wie im vorangegangenen Jahr, die Auszeichnung zur JUGENDLANDESKADERAUSSENSTELLE bekommen.

 Im vergangenen Jahr haben insgesamt 10 Jugendliche LBCler regelmäßig wöchentlich mit uns Minimum 1,5 h trainiert. Mit dem Erfolg sie zu 6 Landesmeisterschaften 4 Landesturnieren, einem Jugend Grand Prix (Salzburg) und zu den Österreichischen Jugendstaatsmeisterschaften nach Wels sportlich darauf vorzubereiten. Dies wurde vom Tiroler Billard Verband mit dem 2. Platz im Tiroler Jugendförderpreis geehrt.

Dies alles blieb dem österreichischen Billard Verband (ÖPBV) in den vergangenen Jahren nicht verborgen. Der LBC ist erst seit 2015 auch Mitglied im ÖPBV und hat sich von Anfang an zu einem Jugendtraining im Billardsport bekannt und es freut uns sehr somit einen regen Zulauf an interessierten Kindern in einem Randsport wie Poolbillard aufweisen zu dürfen. Dies und das außerordentliche Engagement unsere erwachsenen Spieler auch eine Ausbildung im Billardsport zu machen veranlasste den Sportdirektor des ÖPBV uns persönlich die Auszeichnung zu Überreichen. 

Zugriffe: 966