Liga Saison gestartet

Kategorie: Turnierinfo Veröffentlicht: Donnerstag, 28. September 2017 Geschrieben von Frank

 Mit zwei Mannschaften zu je vier Spieler startet der LBC Kössen in die neue Liga Saison. Im Tiroler Billard Verband spielen insgesamt 14 Vereine in drei Landesligen um die begehrten Meisterteller. Durch den sensationellen 3. Platz in der dritten Landesliga und dem Ausscheiden eines führenden Vereines hat sich die erste Mannschaft einen Startplatz in der zweiten Landesliga ergattert.

Die zweite Mannschaft wird heuer mit Verstärkung eines Jugendmitgliedes in der dritten Landesliga um Punkte kämpfen. Im LBC Kössen haben 13 Mitglieder mit 4 Jugendspieler (U16) für die Saison 17/18 eine Spielerlizenz gelöst.

Jeweils an einem Wochenende im Monat bis Mai 2018 werden ein Auswärts- und ein Heimspiel ausgetragen. Bei jeder Begegnung werden in vier Unterschiedlichen Spielarten (8er Ball/9erBall/ 10erBall & 14/1 endlos) je zwei Partien ausgespielt. Die Mannschaft mit den meisten Siegen gewinnt die Begegnung, Bei einem Unentschieden kommt es zu dem berüchtigten Shoot Out, vergleichbar einem Elfmeterschießen. Jeder Spieler, spielt zwar seine Partie einzeln, doch in Summe ist nur die Leistung der gesamten Mannschaft entscheidend.

Zuschauer bei den Heimspielen im Vereinsheim des Larinis Billard Club sind herzlich Willkommen.

Wer es gerne selber ausprobieren möchte kann dies jeden Freitag und Samstag ab 19 Uhr auch mit Anleitung unseren Spielern  oder  ÖPBV Übungsleiter/Instruktor  gerne Versuchen.

Zugriffe: 1451